PC, Konsole, Smartphone – Gaming ist während der Pandemie im Aufschwung wie lange nicht mehr. Der game-Verband hat dazu auf Basis von Daten der Marktforschungsunternehmen GfK eine Studie veröffentlicht: Über die Hälfte der Deutschen spielt Computer- und Videospiele. Insgesamt greifen 58 Prozent im Alter zwischen 6 und 69 Jahren zu Games, um in virtuelle Welten einzutauchen. Allein im Corona-Jahr 2020 haben dabei rund 5 Prozent mehr Menschen in Deutschland digitale Spiele neu für sich entdeckt. Die starken Zuwachsraten zeigt eine gleichmäßige Verteilung aus Altersklassen und Geschlechtern – Gaming ist für alle da.
Weitere interessante Einblicke liefern die Infografiken des game – Verband der deutschen Games-Branche:

 

 

Quelle: Berechnungen auf Grundlage des GfK Consumer Panels (2019/2020; n=25.000). Zeitpunkt Januar 2021. © game 2021

 

 

Quelle: Berechnungen auf Grundlage des GfK Consumer Panels (2019/2020; n=25.000). Zeitpunkt Januar 2021. © game 2021

Leave a comment